Termine und Infos im SJ 2016/17 - Unterrichtsmaterialien, -ablauf

Donnerstag Termine
28. Sept. 2016
05. Okt. 201612. Okt. 201620. Okt 201627. Okt. 2016
Herbstferien
10. Nov. 201624.11. fällt aus
01. Dez. 2016
Winterpause
30. März 2017
06. April 2017
Osterferien
27. April 2017
04. Mai 201711. Mai 201717. Mai 2017
Christi Himmelfahrt
01. Juni 2017
Pfingstferien
22. Juni 201729. Juni 2017
Ab hier 14-tägig
13. Juli 201727. Juli 2017

 

Die Schulgarten AG ist eine schulische Veranstaltung, das bedeutet:

  • Ihr Kind ist in der AG und auf dem Weg zur Schule und nach Hause versichert
  • die Anmeldung ist verbindlich und erfolgt durch die Schule
  • Krankmeldungen müssen bis spätestens 13.00 Uhr bei der Schule Tel: 4271 eingehen
  • Abmeldungen sind nur in zwingenden Fällen möglich
  • eine Auswahl der Teilnehmer erfolgt durch die Schule (max. 6 Schüler, ab der 2. Klasse)
  • die AG trifft sich am Donnerstag von 14.30 - 16 Uhr
  • Im Notfall direkt bei Moni Fichtl
    Festnetz: 08861 - 71816 abmelden.

10 € Materialkosten
(pro Schüler für ein Schuljahr, bitte in der 1. Std. mitbringen)


Zum Unterricht
Wir gehen nur bei starkem Regen oder Schnee nicht in den Garten!

Folgendes muss der Schüler wöchentlich mitbringen!!

  • 1x Schnellhefter aus Karton (kann gerne gebraucht sein) zum einheften vom Gärtnertagebuch, Info- Blätter, Mitbringliste
  • 1x Stift
  • Trinken (besonders wichtig für den Sommer)
  • 1x verschließbare Plastik Box 700-900ml für die Salat-oder Beerenernte
  • 1x Stofftragetasche z. B. für Kartoffel, Äpfel oder Marmelade…
  • 1x saubere Gefriertüte
  • Gartenhandschuhe

Zu jedem Thema bekommt der Schüler ein von mir gestaltetes Info- Blatt, das er in seinen „Gärtner- Ordner" einordnet.

Kleidung und Schuhe bitte stets der Witterung zum Garteln anpassen.
z.B. Stiefel und Regenbekleidung oder kurze Hose, Schirmmütze, Sonnencreme


Mitbringliste
Je nach Thema benötigen die Schüler für die jeweilige nächste Gartenstunde Arbeitsmaterial das von Zuhause mitgebracht werden muss. z.B. Gläser, Tontopf oder Eierkarton usw..

Das schreibt sich jeder Schüler in seiner Mitbringliste auf. Deshalb sollte die Mitbringliste von den Eltern wöchentlich angeschaut werden.


Gärtnertagebuch
Die Schüler schreiben abwechselnd von jeder Unterrichtsstunde einen Tagesbericht in1-3 selbst geschriebenen Sätze evtl. mit Bild auf ein DIN A4 Blatt.

Der Gartenbericht wird von mir an der Schule für die anderen Schulgarten -Schüler kopiert.

Das Schulgartentagebuch wird nach jeder Schulstunde mit Bildern aus der Schulstunde ins Internet gestellt.

Zu finden unter Öffnet internen Link im aktuellen Fensterwww.grundschule-hohenfurch.de/Schulgarten


Kursleiterin Moni Fichtl

Schulgartentagebuch

Am 20. Juli 2017

Schon wieder ist ein Schuljahr vorbei,

gelernt, gepflanzt, geerntet und verkostet haben wir über das Jahr wieder allerlei.

Nach der Abschluss Ernte am 20. Juli für das Schulgartenjahr,

gab`s in geselliger Runde mit den Mamis, Geschwister und uns

noch ´n Eis und Eiskaffee das ist doch klar.

Zum Abschluss bekam ein jeder Schüler noch ´ne "Schulgarten Urkund"

und für die gute Zusammenarbeit und eure Geschenke a herzliches Vergelt`s Gott.

Am 06. Juli 2017

Am Anfang haben wir feste gegossen. Anschließend haben wir Weintrauben abgeschnitten. Moni hat uns gezeigt, wo wir abschneiden sollen. Dann hat Moni uns gezeigt was Nützlinge und was Schädlinge sind und was sie essen. Dannach haben wir eine Sonne gebastelt.

Diese haben wir dann ins Wasser gelegt, und aus den tollen Sonnen sind dann Blumen geworden. Anschließend haben wir noch die Füße ins Wasser gelegt. Letztlich haben wir aus den mit Wasser gefüllten Kübeln ein Tretbecken aufgebaut. Das war wieder ein toller Tag beim Schulgarten.

Am 29. Juni 2017

Heute haben wir alles raus getan was nicht rein darf. ( Unkraut gejätet)

Dann haben wir Erdbeeren und Johannisbeeren gepflückt. Dann haben wir von Moni gelernt,

dass man Johannisbeeren mit Erdbeeren und Naturjoghurt zusammen mischen kann.

Das hat sehr gut geschmeckt. Zum Schluss haben wir noch als letztes ein Spiel gespielt.

Es hat wieder viel Spaß gemacht.

Am 21. Juni 2017

Kurz und Bündig war heut´ unser Unterricht.

34 Grad im Schatten !! Dda hat die Moni sich entschlossen, dass wir gleich nach dem

Unterrricht nur kurz ernten.

Nach dem Ernten von Salat, Kräuter, Radieserl und den Walderdbeeren gab´s noch ein Eis.

Das war ´ne super Idee!! Danke.

Am 01. Juni 2017

Heute haben wir Apfel-Rhabarber-Marmelade gekocht.

Moni hat uns gezeigt wie man Rhabarber schält. Während die Marmelade kochte, haben wir im Schulgarten gegossen.

Danach hat Moni die Marmelade in die Gläser abgefüllt. Am Schluss haben wir die neue

Marmelade auf der Reiswaffel mit Butter gekostet.

Es war mal wieder eine sehr leckere Schulgartenstunde.


Am 24. Mai 2017

Heute hatten wir einen besonderen Schulgarten Tag. Die Moni ging mit uns in eine

Veranstaltung vom Obst und Gartenbauverein Hohenfurch.

Sie wollen eine neue Kindergruppe gründen.

Wir gingen gemeinsam, nachdem wir den Schulgarten gegossen hatten, in den Werkraum.

Dort stellten wir uns erst mal alle im Kreis vor. Kirstin Schweiger vom Obst und Gartenbau Verein erklärte uns dass jeder von uns 2 Holzblumen malen dürfe. Eine dürfen wir mit nach Hause nehmen, die 2. wird bei der nächsten Veranstaltung am Wegesrand des Schulweges in die Bäume gehängt.

Die nächsten 1 1/2 Stunden ging es ans Gestalten und Malen der Holzblumen.

Es hat sehr viel Spaß gemacht.


Am 16. Mai 2017

Heute haben wir Salat, Kohlrabis, Rote Beete, Spinat, Gurken und Zucchinis eingepflanzt.

Am Ende waren noch 2 Beete frei. Daraus machten wir blühende Landschaften. Wir nahmen dazu Ringelblumen . Am Schluß nahmen wir Dosen, schrieben den Namen der Pflanze darauf und steckten sie ins Beet.

Anschließend spielten wir noch ein Spiel.

Das war wieder ein toller Schulgartentag.


Am 12. Mai 2017

Heute haben wir die Kartoffeln eingepflanzt. Danach haben wir Komposterde gestreut. Zum Schluss pflanzten wir Samen ein und haben Tuf Tuf Bahn gespielt.

Es war wieder ein richtiges Vergnügen!


Am 04. Mai 2017

Als erstes haben wir alles was grün war entfernt.

Dann hat es leider geregnet und wir gingen rein. Wir haben gelernt was Unkraut ist.

Anschließend haben wir Dosen angemalt. Es hatte aufgehört zu regnen und wir haben dann noch Steine bemalt.

Es war wieder ein sehr schöner Schulgartentag.


Am 27. April 2017

Heute haben wir Ringelblümchen in einen anderen Topf gepflanzt.

Dannacht haben wir geplant, wie wir den Schulgarten gestalten sollen.

Als wir fertig waren, haben wir noch Muffins ausgeteilt.

Das war wieder eine tolle Schulgartenstunde.


Am 06. April 2017

Heute ist das zweite Mal in diesem Jahr wieder Schulgarten. Wir haben nach Omas altem Rezept Eier gefärbt. Dann haben wir ein Mandala aus Blumen, Stöcken, Moos und Blättern gelegt.

Es hat wieder mal sehr viel Spaß gemacht.


Am 30. März 2017

Heut ist das erste Mal in diesem Jahr wieder Schulgarten.

Wir haben ein Mini-Gewächshaus aus einem Eierkarton gebastelt.

In den wir Pflücksalat, Kresse, Ringelblumen und Sonnenblumen eingesät haben.

Zum Schluss gab´s Reiswaffeln mit Butter und Schnittlauch zu essen.

Sehr lecker !!


Am 01. Dezember 2016

Vor Monaten hatten wir 11 kg Trauben geerntet.

Moni machte für uns Saft daraus.

Weil die Ernte so super ausgefallen war, dachte Moni, wir könnten den Lehrern heuer eine

Weihnachtsüberraschung machen.

So kochten wir 20 Gläser Gelee aus dem Saft.

Schmückten die Gläser mit Weihnachtspapier und Band.

Moni brachte sie für uns ins Lehrerzimmer.

Anschließend haben wir uns mit unseren Geschwistern und Eltern zu einer kleinen

Weihnachtsfeier zusammengesetzt. Die mitgebrachten Plätzchen und die

frische Marmelade haben super geschmeckt.

Es war wieder ein lustiger Nachmittag.


Am 20. November 2016

Wir haben heute Gemüsesorten angeschaut.

Zum Beispiel Kürbis, Kartoffeln, Zwiebeln, Tomaten,

Kohlrabi, Zucchini, Paprika und gelbe Rüben.

Dann hat uns Moni erklärt, welche man roh oder nur gekocht essen darf.

Zum Schluss haben wir noch Kartoffelpuffer gemacht und verpeist.


Am 10. November 2016

Heute haben wir Vogelfutter hergestellt und dieses anschließend in einen Blumentopf und

in eine Flasche gefüllt.

Ausserdem haben wir den mitgebrachten Knoblauch von Paula aus Tschechien eingepflanzt.

Es hat wieder viel Spaß gemacht.


Am 27. Oktober 2016

Wir haben Blätter zusammengerecht, und ein Zuhause für einen Igel gebaut.

Dann haben wir einen Baum angestrichen. (Obstbaumpflege für den Winter- Weißanstrich und Leimring gegen Schädlinge)


Am 20. Oktober 2016

Heute haben wir die Gartengeräte gewaschen (Schaufeln, Eimer, Gartenhacke, Rechen).
Dann haben wir einen leckeren Apfel gegessen.
Als die Gartengeräte trocken waren, haben wir sie nacheinander eingeräumt.
Am Schluss haben wir noch ein cooles Spiel gespielt.


Am 12. Oktober 2016

Wir haben Kartoffel geerntet und Steine aus dem Boden geholt.


Am 05. Oktober 2016

Heute haben wir Weintrauben geerntet. Anschließend ernteten wir Möhren, Kohlrabi, Petersilie, Schnittlauch und Zwiebeln. Danach machten wir Fotos und verteilten die Ernte gerecht.


Am 13. Juli 2016

Heute am 13.7. sammelten wir von allen Sträuchern die Früchte.
Moni brachte noch gefrorenen Rhabarber mit.
Aus den Johannisbeeren, Walderdbeeren, Stachelbeeren und dem Rhabarber kochten wir eine leckere Marmelade.


Am 29. Juni 2016

Heute haben wir unsere Gemüsepflanzen mit Brennesselsud bespritzt. Das dient der biologischen Schädlingsbekämpfung und darüber hinaus ist es ein super Dünger.
Danach haben wir mit einer Blechdose ein kleines Bienenhotel gebaut.
Anschließend haben wir noch Erdbeeren gepflückt.


Am 22. Juni 2016

Heute hatten wir das Traumwetter, gefühlte 30 Grad, Tatsächlich waren es 27 Grad.

Zusammen kochten wir eine Rhabarber Apfel Marmelade.

Dafür schälte Moni und die Äpfel und den Rhabarber vom Schulgarten. Die Schüler durften alles klein schneiden. Nach dem Einkochen versammelten wir uns unter dem Apfelbaum und sprachen über Schädlinge und Nützlinge im Garten.

Bei guter Laune gabs vor dem Heimgehen noch die Marmeladenverkostung und ein Eis.

Es hat wieder allen viel Spaß gemacht.


Am 15. Juni 2016

Heute haben wir verschiedene Pflanzen angeschaut.

Dann hat jeder ein Vergrößerungsglas bekommen und jeder hat sich auf die suche nach kleinen Käfern gemacht.

Danach ist Herr Kriesmair gekommen und hat uns den Rasen gemäht.

Anschließend hat er den Rasen ausgeschüttet und wir haben einen Eimer genommen und es auf den Beeten verteilt.

Als nächstes haben wir noch Dosen beschriftet.

Am Schluss haben wir dann noch Erdbeeren gesammelt.

Es war mal wieder ein toller Tag.


08. Juni 2016

Wir verteilten Komposterde auf den Beeten. Dann wuschen wir die Eier und Geräte. Dann malten wir Dosen an. Lina und Moni malten zwei Bretter für den Kompost an.


01. Juni 2016

Heute haben wir Kohlrabi, Salat, Zucchini, Gurke, Kurbis, Radieschen, Erbsen und Kartoffeln angepflanzt.

Außerdem haben wir zwei Tomaten in einen größeren Topf gepflanzt. Dannacht hat jeder seinen selbstgemalten Stein eingepackt, um Ihn mit nach Hause zu nehmen. Allerdings war Sarahs Stein nicht mehr da.

Aber es hat trotzdem mal wieder Spaß gemacht.


12. Mai 2016

Heute hat es geregnet und wir sind in die Schulküche gegangen. Wir haben Kräutersalz selber gemacht. Dafür haben wir verschiedene Kräuter zerstampft und alles in ein Schraubglas gefüllt. Als nächstes haben wir Kräuteröl und einen Kräuteressig angesetzt. Das hat Spaß gemacht.

Nachdem wir fertig waren, haben wir noch alle zusammen Reiswaffeln mit Joghurt, Schnittlauch  und Oregano gegessen.

Das war wirklich super lecker.


Am 04. Mai 2016

Heute machten wir aus unserem Hochbeet ein Hügelbeet. Wir haben etwas Erde beiseite geschaufelt und mit neuem Kompost aufgefüllt. Anschließend formten wir einen Hügel. Danach haben wir wieder die Erde darüber gegeben. Zum Schluß (weil es zum regnen anfing) bemalten wir Dosen und Steine mit bunter Farbe.
Es war wieder sehr schön.


28. April 2016

Heute haben wir unsere Vogelscheuche aufgepeppelt.

Wir haben Ihr eine neue Bluse, Hose, Hut, Handschuhe und einen neuen Zopf gegeben.

Wir haben Ihr den Namen Klara gegeben. Lina war zwar nicht so einverstanden, aber jetzt steht sie in unserem neuen schönen Schulgarten und schaut, dass keine Tiere kommen und die Planzen essen.

Anschließend saßen wir zusammen am Tisch und haben den neuen Schulgartenplan geschrieben.

Es war ein sehr toller Tag.


Am 20.04.16

Wir haben Unkraut gejätet. Anschließend gruben wir Unkraut und Heilkraut Pflanzen aus und legten Sie auf ein Blatt Papier und beschrifteten sie.

Dann kam ein Mann  vom Obst und Gartenbauverein Hohenfurch und beschnitt einen Apfelbaum.


Am 06.04.16

Schulgarten am 6.4.16
Heute ist das erste Mal in diesem Jahr wieder Schulgarten.
Wir haben ein Mini Treibhaus aus einem Eierkarton gemacht in dem wir Blumen Tomaten und Salat eingesät haben.
Später haben wir noch Kresse gesät.
Dann haben wir Kresse mit Reiswaffeln gegessen, das hat gut geschmeckt.


Am 09.12.15

Heute hatten wir eine kleine Weihnachtsfeier.
Dazu brachte jeder eine Dose Plätzchen mit.
Bevor die Eltern kamen, kochten wir Kürbismarmelade.
Als die Eltern dann kamen, aßen wir zusammen Plätzchen und tranken Punsch und Kaffee.
Vielen Dank.


Am 25.11.16

Heute haben wir eine Futterglocke für die Vögel gebaut.
Wir haben alle einen Tontopf mitgebracht und dann ging es los :).
Zuerst haben wir das Vogelfutter gemixt.
Da kam rein: Haferflocken, Sonnenblumenkerne, Nüsse und Fett.
Anschließend haben wir noch Reiberdatschi mit Apfelmus gegessen.
"Das war lecker"
Es war mal wieder eine tolle Schulgartenstunde.


Am 11.11.16

Wir haben eine Mauer mit Steinen gebaut.
Anaiis hat mit Moni die Erdbeeren gepflanzt.
Wir haben Äpfel geschnitten. Moni hat Pfannkuchenteig mitgenommen und wir haben die Äpfel in den Pfannkuchteig getunkt.
Lina hat mit der Gabel die Äpfel in die Pfanne gelegt und Moni hat sie gebraten.
Es hat lecker geschmeckt.
Wir haben sie mit Puderzucker bestreut.


Änderung Schulgartentermine

Verschiebung vom 27. April auf Donnerstag 28. April 2016 und vom 11. Mai auf 12. Mai 2016 von 14 - 15.30 Uhr.


Am 28. Oktober 2015

Heute haben wir unser Igelhotel wieder bewohnbar gemacht.
Außerdem haben wir unsere Kartoffeln ausgegraben und die Äpfel geerntet.
Dannach haben wir die Äpfel gegessen.
Wau, das das vielleicht lecker!


Am 23.09.2015

Erster Schulgarten Tag nach den Ferien.
Zum Gartengeräte-Ratespiel versteckte die Moni alles unter einer Decke.
Nach und nach holten wir die Geräte raus, benannten sie und erzählte für welche Garten-Tätigkeit das Gartengerät verwendet wird. Anschließend sammelten wir Kräuter für zu Hause und für den Kräuterquark.
Danke, für den lustigen Nachmittag.


29. Juli 2015

Am 29.7. hatten wir unseren letzten Schulgarten vor den Sommerferien.
Wir ernteten Gurken, Kohlrabi, Brombeeren,Tomaten, Salat und Kräuter.
Die Ernte wurde wie immer gerecht unter allen aufgeteilt.
Jeder bekam noch ne große Tüte Jacobi Äpfel fürs Apfelmus mit nach Hause.
In geselliger Runde machten wir mit den Mamis eine kleine Jahresabschlussfeier.
Dazu gabs neben dem Vanilleeis mit Apfelmus, Apfelmarmelade, Johannisbeer- und Walderdbeermarmelade auch Moni`s leckeres Mehrfrüchtekompott.
Die Mamis genossen ihren Eiskaffee.
Jeder Schüler bekam zum Abschluss eine "Schulgarten- Urkunde".
Ein großes Dankeschön an meine Schüler für die schönen, lustigen Schulgartenstunden.


22. Juli 2015

Heute haben wir Apfelmus und Apfelmarmelade zubereitet. Und so geht's:
Wir haben Klara-Äpfel geschnitten, danach haben wir sie mit Wasser in einem Topf gekocht, solange bis die Äpfel matschig waren. Nachdem wir sie zerrieben haben wurden die Äpfel in zwei Teil abgewogen. Der erste Teil wurde sofort abgefüllt und war zu Apfelmus geworden. In den zweiten Teil gaben wir Gelierzucker dazu und kochten es ca. 5 min ein zweites Mal. Nach diesem Vorgang war die Apfelmarmelade fertig.
Dann genossen wir unser Apfelmus und die Apfelmarmelade mit einer Dinkelreiswaffel und kühlten unsere Füße in kaltem Wasser.


15. Juli 2015

Heute haben wir mit Kräutern gekocht (Petersilie, Schnittlauch, Zitronenmelisse...).
Wir haben Kräuteröl, Kräuteressig und Kräutersalz gemacht. Anschließend haben wir noch Kräuterbutter mit normalen Reiswaffeln gegessen. Hmmm! Lecker!
Es hat mal wieder Spaß gemacht!


08. Juli 2015

Heute haben wir Beeren gepflückt.
Johannisbeeren rot, weiß, schwarz und Erdbeeren und haben leckere Marmelade und Gelee gekocht.
Danach haben wir Marmelade mit Reiswaffeln verspeist.


01. Juli 2015

Heute war Unkrautjäten angesagt. Wir konnten auch schon Radieschen ernten. Außerdem bastelten wir aus buntem Papier Blüten und falteten sie und legten diese in einen Eimer, wo sie dann erblühten.
Zuletzt genossen wir noch Wassermelone und Joghurt mit Erdbeeren. Herrlich ...... Lecker!!!
Von Lina


27. Mai 2015

Super, ein paar fleißige Schüler und Ihre Geschwister trafen sich in den Ferien zum Einpflanzen.
In der letzten Schulgartenstunde vor den Ferien hatte es geregnet wie aus Kübeln.
Die restlichen Pflanzen wollten doch auch noch ins Gartenbeet und in lustiger Runde fanden bald alle Pflänzchen Ihren Platz. Danke für`s helfen.
Liebe Grüße Moni


20. Mai 2015

Heute haben wir Marmelade (Rhabarber- Apfel) eingekocht.
Während die Marmelade kochte, haben wir uns über einige Schädlinge in unserem Garten unterhalten.
Danach haben wir Erdbeertörtchen, Marmelade, Zopf und Semmelchen gegessen.
Letizia


13. Mai 2015

Damit wir die schwere Erde nicht von Hand umgraben müssen, hat Moni zwei Tage zuvor unser Gartenbeet mit der Gartenhacke vorbereitet.
Heute haben wir eingesät.
Zuerst waren die Kartoffeln dran. Wir zogen mit der Spitzschaufel zwei circa 10 cm tiefe Reihen in die Erde.
Im Abstand von 40 cm legten wir die Mutterkartoffeln in die Reihen.
Die Erde füllten wir dann über die Kartoffeln,  so dass die Reihen wieder geschlossen waren.
Für die Gelberüben zogen wir Reihen mit dem Finger in die Erde und legten mit etwas Abstand den Gelberüben Samen hinein. Die Reihen haben wir  dann mit Erde aufgefüllt. Die Erbsen Samen haben wir in einer Reihe in die Erde gesteckt und gegossen. Moni hat in einem Beetteil die Gründüngung gemacht.

Danke für die tolle Gartenzeit.

Eure Verena


10. Mai 2015


06. Mai 2015

Heute haben wir über die verschiedenen Kräuter gesprochen. Den Unterschied zwischen Heil- und Unkraut. Mit Heilkräutern kann man verschiedene Krankheiten heilen. Moni erzählte uns, dass man mit einigen Unkräutern auch heilen kann. Danach haben wir noch Schnittlauchbrote gegessen. Mit Butter und Quark. Sehr lecker!

Es hat wie immer sehr viel Spass gemacht!

Eure Sarah


29. April 2015

Heute erstellten wir den Gartenplan für dieses Jahr.
Wir zeichneten ungefähr ein, was wir später wo einpflanzen wollen.
Anschließend bemalten wir leere Blechdosen und pflanzten dann Grünlilien in die bunten Behälter, die wir mit nach Hause nehmen konnten.
ES HAT VIEL SPAß GEMACHT!


Am 22. April 2015

Heute haben wir Kompost durchgesiebt und viele kleine Tiere gefunden (Tausendfüssler, Regenwürmer, Spinnen und Larven...) und haben leckeres Eis gegessen.
Am Schluss haben wir ein Blumenmandala gelegt und im Schulteich haben wir Enten entdeckt.


15. April 2014

Heute haben wir umgetopft. Die kleinen Pflänzchen (Hokkaido Kürbis und Fleischtomate) haben wir in nächst größere Töpfe eingetopft.
Anschließend haben wir die selbstgemachte Kräuterceme mit Reiswaffeln verspeist.

Liebe Grüße Moni


25. März 2015

-Gekochte, gefärbte Eier mit Blumen und Kleemuster-
Für die gekochten, gefärbten Ostereier haben wir Gänseblümchen und Klee gepflückt. Über unsere Hand haben wir eine Seidenstrumpfhose gestreift.
Auf die Seidenstrumpfhose legten wir das Gänseblümchen oder den Klee, so dass die Blume zu uns schaut.
Das weiße Ei kam jetzt darauf und dann haben wir den Strumpf von unserer Hand runter über das Ei gezogen und fest zugedreht. Mit einem Faden banden wir den Strumpf fest zu.
Ein Wasser mit Essig und Zwiebelschalen wurde gekocht und da legten wir die Eier rein. Ich glaube 5 Minuten.
Zusatz von Moni-- Bitte 10 Minuten rein legen sonst ist das Ei noch weich in der Mitte. Danke.
Als wir die Eier aus dem Wasser nahmen haben sie eine rotbäunliche Farbe angenommen und das Gönseblümchen oder der Klee waren deutlich als Muster auf dem Ei zu erkennen.

Vielen Dank für den tollen Schulgarten und ein frohes Osterfest wünsch euch VERENA


18. März 2015

-Das kleinste Gewächshaus der Welt-
Heute haben wir aus halben Eierschalen ein Minigewächshaus gemacht.
Dazu haben wir in eine leere Eierschachtel 6 halbe Eier gelegt.
Die haben wir mit Erde gefüllt und dann Samen rein gesteckt.
Kresse- Cocktail Tomaten- Sonnenblume

Damit wir wissen, welche Pflanzen in den Eierschalen wachsen werden, haben wir Kreppbänder beschriftet, diese an kleine Stöckchen befestigt und die dann in die richtige Eierschale gesteckt.

Die ganze Eierschachtel haben wir in eine durchsichtige Tüte gesteckt und zugebunden.


März 2015

Heute haben wir ein Bienenhotel gebastelt.
Wir haben eine Dose genommen und haben Äste in die Dose gesteckt, bis die Äste nicht mehr herausfallen können.
Danach haben wir eine Nadel genommen und haben kleine Löcher in die Äste gepieckst, damit die Bienen besser Ihr Nest bauen können.
Danke, für Deine Arbeit.


03. Dezember 2014

Heute haben wir Weihnachtskürbisse geschnitzt und aus dem Fruchtfleisch haben wir eine Kürbis-Apfel-Orangen-Marmelade eingekocht.
Den Sommer über haben wir immer wieder die reifen Brombeeren gepflückt und die Moni hat sie für uns eingefroren. Vom daraus entstandenen Saft, haben wir noch ein leckeres Brombeergelee gezaubert.
Bei Punsch, den mitgebrachten Plätzchen und dem Verkosten der Marmeladen, ließen wir die letzte Schulgartenstunde für 2014 ausklingen.
Ich möchte mich für die schönen Schulgartenstunden bei Euch bedanken.
Und wünsche Euch und Euren Familien eine besinnliche, stade Adventszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Eure Moni


26. November 2014

Heute haben wir eine Futterglocke gebastelt. Dafür brauchten wir einen Tontopf mit ca. 10 cm Durchmesser. Außerdem haben wir uns über Vögel, die einen langen oder kurzen Schnabel haben, unterhalten.
Vielen Dank. Es war heute sehr interessant.

Eure Letizia


Am 12. November 2014

Heute haben wir viele leckere Kartoffelgerichte gekocht und anschließend gegessen.
Reiberdatschi, Buttergemüse, Pellkartoffeln!
Lauter feines Essen.
Das Erbsen-/Gelberübengemüse und ein paar Kartoffeln durften wir sogar mit nach Hause nehmen.
Es hat wieder sehr Spaß gemacht.

Eure Sarah


05. November 2014

Heute haben wir fleißig Blätter für ein Igelhotel zusammengekehrt.
Wir haben die Gartengeräte gewaschen und geölt, damit wir im Frühjahr wieder gut damit arbeiten können.
Es war wieder sehr lustig.

Danke. Verena.


Am 22. Oktober 2014

Heute drehte sich alles um Kräuter, die wir in unserem Schulgarten geerntet haben.
Estragon, Majoran, Zitronenmelisse, Maggikraut und Salbei.
Aus frischen Kräutern stellten wir Kräuterbutter her, die wir uns danach mit Reiswaffeln schmecken ließen.
LECKER!!!
Mit getrockneten Kräutern wurden Kräutersalz, Kräuteressig, Peperoniöl und Himbeeressig gezaubert.
Es hat viel Spaß gemacht !!

Von Lina


15. Oktober 2014

Heute haben wir gemulcht. Wir haben 8 Schubkarren Blätter dafür geholt.
Außerdem haben wir Blumenzwiebel gesetzt, damit wir im Frühling schöne Blumen haben.
Es war wieder sehr schön. Danke für die schöne Schulgartenstunde.

Eure Letizia


08. Oktober 2014

Heute haben wir ganz viel Gemüse geerntet.
Kartoffeln und gelbe Rüben aus der Erde gegraben und Mini-Tomaten gepflückt.
Es hat wieder viel Spaß gemacht.

Eure Sarah


01. Oktober 2014

Heute haben wir in der Schulküche aus blauen Weintrauben leckeren Saft und feines Gelee gemacht.
Vorbereitung zum Saft: Dampfdruckentsafter-Topf mit Siebeinsatz und Deckel. Wasser in den Dampfentsafter rein und blaue Weintrauben in den Siebeinsatz. Flaschen zum Abfüllen des frischen heißen Traubensaftes.
Vorbereitung zum Gelee: Topf zum Einkochen, Kochlöffel, Suppenkelle. Fertigen blauen Traubensaft mit Gelierzucker auf dem Herd unter Rühren zum Kochen bringen, damit sich der Gelierzucker löst und nicht anbrennt. Marmeladengläser zum Abfüllen des fertigen Traubengelees.
Moni hat uns zum Probieren Reiswaffeln, Butter und schon vorbereitetes Gelee mitgebracht. Wir alle durften je vier Flaschen Traubensaft und ein Glas Gelee mit nach Hause nehmen. Danke für die tolle Schulgartenstunde!

Von Verena


24. September 2014


August 2014


09. Juli 2014

Letztes Mal haben wir Kräuterbutter produziert. Das war lecker! Wir haben über Kräuter gesprochen!

Von Kiara


2. Juli 2014

Zu dem Thema Schädlinge in unserem Garten ging es die Woche weiter.
Moni zeigte uns wie wir einen 24 Std. Brennnesselsud herstellen können.
Das mögen die kleine Schädlinge nicht, da die Brennhaare auch sie brennen.
Trotz strömendem Regen mussten wir noch den Salat, Himbeeren und die Walderdbeeren ernten.
Die Beeren mixten wir dann mit Joghurt zusammen.

Lecker. Das hat trotz Regen allen Spaß gemacht.

Ach ja, den Regenmesser haben wir auch noch ausgeschüttet  Montag - Mittwoch hat es 34 Liter geregnet.


25. Juni 2014


04. Juni 2014

Wir haben gemähtes Gras auf dem Beet verteilt und dann gegossen.
Dananch schnitten wir Kräuter ab und packten diese ein.
Später genossen wir das leckere Eis von Moni mit Walderdbeeren.
Zum Schluss durften wir noch ein Blumenmuster gestalten (auf der Hand).

Das hat viel Spaß gemacht!


28. Mai 2014


21. Mai 2014

Wir haben neue Pflanzen eingepflanzt. Ein neuer Weg wurde angelegt. Es hat viel Spaß gemacht!


14. Mai 2014

Wir haben die Namen von den Obst und Gemüse auf Dosen und Blumentöpfe geschrieben.

Dannach haben wir mit Unkrautstechern Unkraut gejätet.

Es hat viel Spaß gemacht.


07. Mai 2014

Wir haben Dosen bemalt. Aus diesen möchten wir Stecker mit den Bezeichnungen der eingesetzten und eingesäten Pflanzen machen. Danach durfte jeder eine Dose für sich bemalen, in die wir dann jeweils einen Ableger einer Grünlilie einpflanzten. Es hat viel Spaß gemacht.


30. April 2014

Wir haben uns erst einmal den Schulgarten angesehen, weil Moni mit einer Gartenkollegin das restliche Unkraut hinaus getan hat. Dann haben wir die neue Vogelscheuche entdeckt. Ich musste die Vogelscheuche halten, und Moni hat sie fest geschraubt. Dann haben wir (also wir Kinder) neue Dinge eingepflanzt. Nur weiß ich davon leider den Namen nicht mehr, außer, dass Sarah Salat eingepflanzt hat. Dann haben wir vom Kompost alles raus getan auf eine Schubkarre auf der ein Sieb war und gerieben, bis da nur noch Erde war. Lina war so, dass sie ihre Handschuhe in die Schubkarre, die keine Erde grad drin hatte, rein gelegt hat, und dann hab ich und Lina gerade Kompost gerieben und dann wurden ihre Handschuhe eben voller Erde.


9. April 2014

Als erstes haben wir Unkraut gejätet.Das war eingentlich nicht so toll, das haben wir nämlich bist fast am Ende gemacht.
Dann ungefähr am Ende haben wir Moos in eine Eierschachtel gelegt und dort gekochte Eier hinein getan. Die Eier haben wir in einen Topf gelegt und gekocht aber bevor wir das gemacht haben, haben wir uns ein Blatt oder eine Blume geholt sie in einen Strumpf gelegt das Ei eingewickelt und festgekontet  und dann in den Topf mit Zwiebelschalen getan. In die Eierschachtel haben wir auch halbe Eierschalen hineingelgt und dann Moss hinein getan.


02. April 2014

Wir haben Tomaten eingepflanzt. Wir haben den Garten von Unkraut befreit. Es hat viel Spaß gemacht.


26. März 2014

Wir haben verschiedene Samen in Eierschachteln mit erde gesät.

  • Kresse
  • Kapuzinerkresse
  • Sonnenblumen
  • Ringelblumen
  • Kürbis
  • Zucchini

Danach haben wir sie eingegossen und in einen Plastikbeutel gesteckt. Diesen haben wir dann oben zugebunden. Jeder durfte so ein "Minigewächshaus" mit nach Hause nehmen. Es hat viel Spaß gemacht.


19. März 2014

Wir haben einen Gartenplan gemacht. Wir haben eine Blume in ein Marmeladeglas eingepflanzt. Wir haben etwas gebastelt.