Bergwerk im April 2016

Bergwerk in Peißenberg

Im April 2016 besuchten die Klassen 4a und 4b das stillgelegte und zum Museum umfunktionierte Bergwerk in Peißenberg. Nach einer fachkundigen Führung eines ehemaligen Mitarbeiters durch das Museum, zog vor allen Dingen die Bergbahn und das unterirdische Gewölbe mit vielen Nischen und Gängen alle Kinder in ihren Bann. Besonders, als der Sprengmeister eine Stollensprengung simulierte, bei der der Boden oder vielmehr die Eisenplatte auf der alle standen, bebte, war die Stimmung auf dem Höhepunkt.

Viele Kinder waren beeindruckt von der Gefahr und Härte, mit der die Bergarbeiter sich ihren Lohn erarbeiten mussten.